Dioramen aus wahrscheinlichen Welten.
Bauen Sie mit!

Hier veröffentlichen wir Ihr spezielles Diorama aus der Welt Ihrer Wahl!

Dioramen
1. Buch:

Der Gasthof
zur alten Mühle

Der Gasthof
mit Parkplatz

Dioramen
2. Buch:

Das Zentrum von Q'prasperap im Bau

Dioramen
4. Buch:

"Wahrscheinlich Ferien auf dem Mars"

"Das geheime Tor der alten Mühle"
(Buch I)

Der Gasthof "Zur alten Mühle",
Frontansicht. Gerade fährt der Schulbus vorbei.
Links oben wohnt Konrad Palfinger, genannt "Palfi".


"Das geheime Tor der alten Mühle"

Noch einmal der Gasthof der Palfinger:
Hauptkommissar Förster biegt gerade auf den Parkplatz ein, während der Volvo der Palfingers den Hof verlassen will.
Links der Briefkasten, der in Buch 2 Edith Oerpke zum Verhängnis wird.
Auf dem Parkplatz stehen der VW-Bus von Ralf, ein THW-Wagen und der Ford Conti von Michael Bucks.


"Das Tor der Dinosaurier"
(Buch II)

Das Zentrum von Q'prasperap im Bau:

Noch als Stellprobe stehen verschiedene Wohneier in der Landschaft. Bald wird daraus eine andere wahrscheinliche Stadtlandschaft.
Rechts vorn ist der Platz für das Schwanzball-Stadion genutzt vorgesehen.


"Wahrscheinlich Ferien auf dem Mars"
(Buch IV)

Oben: Archivbild vom Start der ersten Marsexpedition 1957. Eine Flotte von 10 Schiffen, je 46m lang startete damals mit 199 Mann Besatzung. Nach einer Flugzeit von über einem Jahr landeten die mitgeführten Beiboote auf der Planetenoberfläche. (Bild unten)

Heute befindet sich eines der Marsschiffe, die "Olympus Mountain" auf einem Museums-orbit. Seit 1984 wird bekannterweise die Versorgung der Marskolonie durch Schiffe mit Antigravitations-Antrieb sichergestellt.

Konstruktion der Modelle und Dioramen:
H.W. Grebenstein,
D 46325 Borken.
Modellbausatz erhältlich